Aktien Broker Erneuerbare Energien ETF Fonds Magazin Wasserstoff-Aktien

Wertpapierdepot bei der Consorsbank

In unserer Serie „Eröffnung eines Wertpapierdepots“ haben wir uns mit Dr. Jürgen Eikenbusch von der Consorsbank unterhalten und unter anderem gefragt wie man bei der Consorsbank ein Depot eröffnet, warum Aktionäre zur Consorsbank gehen sollten und welche Rolle das Thema Nachhaltigkeit für die Bank spielt.

BOERSE-N.de: Herr Dr. Eikenbusch, warum sind Aktionäre bei der Consorsbank richtig aufgehoben?

DR. JÜRGEN EIKENBUSCH: Die Consorsbank – gegründet 1994 – ist der erfahrenste Online-Broker am deutschen Markt. Kunden finden bei ihr ein umfassendes Angebot für Wertpapieranleger und Trader. Wer regelmäßig mittels eines Sparplans kleinere Summen in einen ETF investieren will, ist bei der Consorsbank genauso gut aufgehoben wie erfahrene, chancenorientierte Trader, die mit Hebelprodukten handeln.

Über Weiterbildungsangebote, leicht zu nutzende Tools, eine große Wissensdatenbank und den Austausch innerhalb der Consorsbank-Community können sich „Anfänger“ weiterentwickeln und zu Trading-Profis werden. Zudem bietet die Consorsbank ein umfassendes Finanzdienstleistungsangebot. Wer alles aus einer Hand erhalten möchte, findet hier beispielsweise auch Girokonto und Karten, Ratenkredite und ein Baufinanzierungsangebot.

Welche Rolle spielen für Sie nachhaltige Wertpapiere?

Kunden der Consorsbank treffen ihre Anlageentscheidungen selbständig. Dabei sehen wir einen klaren Trend zu nachhaltigen Finanzprodukten: Wer in Sachen Ernährung oder Mobilität nachhaltig lebt, achtet auch bei Finanzangelegenheiten auf die Wirkungen, die seine Investments entfalten. Deshalb freuen wir uns, wenn unsere Kunden sich zunehmend für nachhaltige Wertpapiere entscheiden.

Wir unterstützen unsere Kunden, indem wir ihnen regelmäßig nachhaltige Finanzprodukte – insbesondere Investmentfonds – vorstellen. Über einen eigenen Fonds-Finder können unsere Kunden das Angebot nach verschiedenen Nachhaltigkeitskriterien filtern und stoßen so auf für sie passende Fonds.

Und wir gehören zu einer Bankengruppe, für die das Thema Nachhaltigkeit ganz oben auf der Agenda steht. So wurde BNP Paribas 2019 vom Magazin Euromoney zu „The World’s Best Bank for Corporate Responsibility“ gekürt.

Consorsbank Zentrale

Wie kann man bei Ihnen ein Aktiendepot eröffnen?

Ganz einfach online direkt hier. Die Legitimation ist bequem von zu Hause per Video möglich.

Wie lange dauert die Eröffnung eines Wertpapierdepots bei Ihnen?

Nach erfolgter Legitimation dauert es in der Regel ein bis zwei Werktage bis zur Eröffnung. Aufgrund der hohen Nachfrage kann es aktuell auch mal etwas länger dauern.

Was kostet bei Ihnen ein Wertpapierdepot? Welche fixen und welche variablen Kosten fallen bei Ihnen an?

Das Wertpapierdepot der Consorsbank ist ohne Bedingungen kostenlos. Gebühren fallen für den Kauf und den Verkauf von Wertpapieren an. Diese liegen in der Regel niedriger als bei den traditionellen Banken. Zudem profitieren unsere Kunden von besonderen Aktionen. So gibt es viele ETF-Sparpläne ohne Transaktionsgebühren. Auch ETFs und Derivate unserer „Star Partner“ können sehr günstig gekauft werden.

Was sind Ihre Tipps für die Eröffnung eines Wertpapierdepots? Woran sollte man im Vorfeld denken?

Man sollte sich im Vorfeld darüber klar werden, wofür man das Depot nutzen will. Will ich mittels Sparplänen ein Vermögen aufbauen? Bin ich langfristig orientiert und handle nur gelegentlich? Oder bin ich ein Vieltrader, der kurzfristig auf Marktschwankungen reagiert? Und wenn ich „Anfänger“ bin: Erhalte ich Unterstützung über Tools, Online-Informationen und einen gut erreichbaren telefonischen Kundenservice? Alle diese Zielgruppen finden beispielsweise bei der Consorsbank ein passendes Angebot.

Was würden Sie sagen, sind die Vorteile eines Wertpapierdepots in Ihrem Hause gegenüber der Konkurrenz?

Ein kostenloses Depot und die Möglichkeit, zuverlässig und günstig Wertpapiere an verschiedenen Handelsplätzen zu traden, gibt es bei vielen Banken. Bei der Wahl des Wertpapierdepots spielen aber auch andere Faktoren eine Rolle: Wie umfassend ist das Produktangebot? Gibt es einen Kundenservice, der bei Fragen schnell und unkompliziert hilft? Welche Tools, Reports und Informationen erhalte ich? Wie nutzerfreundlich sind die Website und die Apps? Das Angebot der Consorsbank kann sich in allen diesen Punkten sehen lassen. Dafür bekommen wir immer wieder Auszeichnungen, beispielsweise zuletzt als bester deutscher Online-Broker durch das Magazin Focus Money.

Wie bewerten Sie aktuell die Möglichkeiten in grüne Aktien zu investieren?

Der Trend zu grünen Investments ist ungebrochen. Dies dient nicht nur dem guten Gewissen bei der Geldanlage. Auch unter Renditegesichtspunkten kann es Sinn machen, in Unternehmen zu investieren, die in Sachen Umwelt, Gesellschaft und Unternehmensführung (ESG) ihren Peers voraus und deshalb weniger systematischen Risiken ausgesetzt sind. Diese sind oft wettbewerbsfähiger und sollten von daher auf lange Sicht höhere Gewinne erzielen.

Auch interessant: Sein Geld Nachhaltig Anlegen In Sogenannten Nachhaltigkeitsfonds

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.