Robo-Advisor growney im Interview

Thimm Blickensdorf von der Geschäftsleitung des digitalen Vermögensverwalters growney stellt uns die Arbeit seines Robo-Advisors vor und verrät welche Rolle das Thema Nachhaltigkeit für growney spielt.

INTERVIEW

BOERSE-N.de: Was ist das Besondere an Ihrem Robo-Advisor?
THIMM BLICKENSDORF: growney ist einer der wichtigsten Robo-Advisor in Deutschland. Wir machen die digitale Vermögensverwaltung für Alle möglich – ganz nach dem Motto: Einfach. Erfolgreich. Anlegen. Unsere Kunden können darauf vertrauen, dass wir eine passende und transparente Anlagestrategie für sie ermitteln und uns komplett um ihre Geldanlage kümmern. Zudem sind wir einer der günstigsten Vermögensverwalter in Deutschland. Mit diesem Ansatz sind wir sehr erfolgreich.

Welche Anlageklassen sind bei Ihnen möglich und was sind die eingesetzten Produkttypen?
Wir setzen auf kostengünstige Aktien- und Anleihen-ETFs. Unser Ansatz ist dabei eine weltweite Anlagestrategie, mit der wir bis zu 5.000 Wertpapier aus mehr als 40 Ländern abbilden. Diese strategische Diversifizierung ist wichtig, um das Kursrisiko für unsere Kunden möglichst gering zu halten. Das Ziel ist, dass unsere Anleger so von der weltweiten Entwicklung der Kapitalmärkte profitieren.

Zusätzlich achten wir darauf, dass keine Klumpenrisiken entstehen – etwa ein zu starkes Investment in den US-Markt. Wir richten unsere Portfolios deshalb nach der realen Wirtschaftskraft von Ländern und Regionen aus. Wir empfehlen je nach Risikoneigung eine Aktienquote von 20 bis 100 Prozent – je nach Situation und Ziel des Kunden. Wer auf nachhaltige Geldanlage Wert legt, kann sich bei uns auch für eine unserer fünf nachhaltigen Investmentstrategien entscheiden – und das ohne zusätzliche Gebühren.

Wie viel Geld müssen die Anleger mindestens investieren und für welchen Geldbeutel ist growney der richtige Robo-Advisor?
Wir sind ganz bewusst als Vermögensverwalter für Alle angetreten. Deswegen ist die Geldanlage bei growney schon mit einmalig € 500 oder als Sparplan ab € 25 im Monat möglich. Damit sprechen wir ein extrem breites Kundenspektrum an – die Investitionen bei uns reichen von zweistellig bis zu Millionenbeträgen. growney ist also genau der richtige Robo-Advisor für jeden Geldbeutel.

Wie sind die Erfahrungen Ihrer Kunden?
Wir freuen uns darüber, dass unsere Kunden uns sehr ausführliches Feedback geben. Das hilft uns, ständig besser zu werden und genau das zu bieten, was unsere Kunden von uns erwarten: eine einfache und erfolgreiche Geldanlage. Besonders großes Lob gab es zuletzt für unseren Kundenservice, die übersichtliche und einfach zu bedienende Web-App und die gute Performance unserer Anlagestrategien.
Dafür sind wir auch schon mehrfach ausgezeichnet worden: Zuletzt als bester Robo-Advisor im Handelsblatt (November 2020), bei ntv (Juli 2020) und als Top-Robo-Advisor der Wirtschaftswoche (Mai 2020). Unsere Finanzapp wurde außerdem mit dem Deutschen Servicepreis 2021 ausgezeichnet. 

Wie können Ihre User growney benutzen, auf dem Desktop und Handy oder nur eins von beiden?
Der umfangreiche Service und die Leistungen von growney stehen allen Kunden zur Verfügung, egal ob sie sich via Tablet, Handy oder mit einem herkömmlichen PC zu uns kommen. Es ist uns auch wichtig, online ein ausführliches Informationsangebot zur Verfügung zu stellen – zu allen wichtigen Anlegerthemen, etwa in unserem Wiki oder dem Finanzblog.

Was kostet growney den Anleger?
Die kompletten Serviceleistungen von growney gibt es bereits ab 0,38 % p.a. bei € 50.000 Anlagesumme oder mehr. Bei weniger Depotvolumen sind es 0,68 % p.a. Hinzu kommen noch die Kosten für die jeweiligen ETF. Die Servicegebühren umfassen die Auswahl der verschiedenen ETFs sowie deren regelmäßige Überprüfung und ein jährliches Rebalancing des Depots. So muss der Kunde sich wirklich um nichts selbst kümmern.

Spielt das Thema Nachhaltigkeit bei Ihnen und für Ihre User eine Rolle?
Wir erleben, dass es eine große Nachfrage nach nachhaltigen Anlagestrategien gibt. Diese Entwicklung verstärkt sich sogar von Monat zu Monat noch. Nachhaltigkeit ist längst mehr als ein Trend, das Thema wird uns dauerhaft beschäftigen. Wir lassen den Kunden aber ganz bewusst die Wahl, denn die Geldanlage muss ja vor allem zu den finanziellen Zielen unserer Kunden passen.

Wie sah Ihre Performance in den letzten Jahren aus und was sind Ihre Prognosen für das noch junge Jahr 2021?
Klar ist natürlich: Eine Kapitalanlage ist mit Risiken verbunden. Der Wert kann fallen oder steigen. Durch die Anlage in mehrere ETFs werden mögliche Risiken zwar gestreut, dennoch unterliegen die growney Strategien weiterhin Risiken. Historische Wertentwicklungen, Simulationen und Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung.
Das Jahr 2020 hat aber zum Beispiel gezeigt, dass Krisen auch nur kurzfristige Effekte haben können. Trotz Coronakrise erzielten sämtliche growney-Anlagestrategien im Jahresverlauf ein Plus. 2021 hat sich dieser Trend bislang fortgesetzt, auch mit neuen Rekordhochs beim Dax und an den US-Börsen. Unsere Anlagestrategien sind so ausgerichtet, dass sie diese Wertentwicklungen an den Kunden weitergeben. Insofern blicken wir positiv auf das weitere Jahr.

Auch interessant: vividam, der nachhaltige Robo-Advisor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.