Nachhaltige Geldanlage mit der DKB

Im BOERSE-N Podcast: Dr. Gerrit Mumm und Volker Will von der Deutschen Kreditbank.

Volker Will, DKB

Im Interview wollte Marcus von Dr. Gerrit Mumm und Volker Will wissen, wie eine eher konventionelle Bank wie die DKB für sich das Thema Nachhaltigkeit definiert, welche nachhaltigen Geldanlage-Produkte die DKB in Petto hat und wie sie aktuell und zukünftig die Anleger in Sachen Nachhaltigkeit zufrieden stellen will.

Wir stellen dir die besten Online-Broker vor, mit denen du günstig und smart deine nachhaltige Geldanlage angehen kannst.

Wenn du mit dem Wertpapier-Handel beginnen möchtest oder gerade überlegst deinen Broker zu wechseln, dann haben wir für dich ein paar spannende Infos parat. Wir haben die bekanntesten Online-Broker unter die Lupe genommen und möchten dir hier unser Fazit vorstellen.

(Anzeige)

DKB-Broker: das vielfältige Online-Depot (Anzeige)

Für immer mehr Banken scheinen nachhaltige Themen wie Wasserstoff, Brennstoffzelle oder Crowdinvesting eine große Rolle zu spielen. Alles Themen, die man eher bei den rein grünen Banken wie der GLS Bank oder der Umweltbank vermuten würde. Allerdings scheint sich in den letzten Jahren im Banken-Markt viel getan zu haben, so dass auch die konventionellen Banken Nachhaltigkeits-Strategien ausgearbeitet haben und nun ganz klar nachhaltige Anleger fokussieren.

Dr. Gerrit Mumm DKB

Viel Spaß mit Dr. Gerrit Mumm und Volker Will von der DKB.
PS: Leider hatten wir einige Ton-Probleme, für die wir uns an dieser Stelle schon einmal entschuldigen möchten.


Hier zum BOERSE-N-Newsletter anmelden

Kurzer Disclaimer
Die im Internetauftritt und Podcast von BOERSE-N enthaltenen Angaben und Mitteilungen sind ausschließlich zur Information bestimmt. Keine der in diesem Internetauftritt enthaltenen Informationen stellt eine Anlageberatung dar. Sie dienen ausschließlich Informationszwecken und sind kein Angebot bzw. keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf eines Terminkontraktes, Wertpapiers oder eines sonstigen Finanzproduktes.

Marcus Noack
Marcus Noack
Marcus Noack studierte internationale BWL und International Business Communication und gründete neben seinem Studium sein erstes Startup 2006. Heute ist Marcus Noack Serial-Entrepreneur und seit mehr als 10 Jahren in der Nachhaltigkeitsszene aktiv. Die Nachhaltigkeitsportale LifeVERDE, JOBVERDE oder Gruene-Startups.de wurden von ihm mit entwickelt.
http://www.boerse-n.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.