Ein Wasserstoff Aktien Update im Januar 2023

On October 12, 2022, the 10th anniversary of China Weichai-KION cooperation was held at the KION Forklift Base in Laiwu, Jinan, Shandong.

Wie sind die Wasserstoff Aktien ins neue Jahr 2023 gestartet? Mit dem Börsen- und Wasserstoff-Experten Sven Jösting hat sich Marcus über den Start vieler Wasserstoff Aktien ins neue Jahr 2023 unterhalten.

In der Januar-Folge des BOERSE-N.de-Podcasts haben sich Marcus und Sven die Wasserstoff Aktien von Ballard Power, Bloom Energy, Nikola Motors, Siemens Energy, Weichai Power und Hyzon Motors angeschaut. Zu Beginn des Gesprächs erzählt Sven Jösting seine Eindrücke vom diesjährigen Handelsblatt Energiegipfel 2023. Seiner Meinung nach müssen die Europäer schauen, dass ihnen durch die USA beziehungsweise durch den dortigen Inflation Reduction Act nicht wichtige Marktanteile im Wasserstoffbereich weg brechen. Die Schnelligkeit, mit der in den USA Förderungen für die erneuerbaren Energien umgesetzt werden, ist eine völlig andere als in Europa und Deutschland. Die Bürokratie und die damit verbundenen Regulierungen in der Energiewirtschaft machen Deutschland und Europa gegenüber anderen Ländern langsam und letztlich auch unattraktiv für Investoren und Unternehmen. Insgesamt betrachtet, entwickelt sich das Thema Wasserstoff aber weltweit sehr gut, so dass auch von einem Anstieg vieler Wasserstoff Aktien in den kommenden Monaten auszugehen ist.

Wikifolios von Marcus Noack und Sven Jösting:

Du möchtest Wasserstoff Aktien kaufen und hast noch kein Depot? Dann nutze den praktischen BOERSE-N.de-Depotrechner.*

Mehr zu Sven Jösting auf BOERSE-N

Spannende Artikel von Sven Jösting im HZWEI Magazin

Disclaimer: Die im Internetauftritt BOERSE-N.de enthaltenen Angaben und Mitteilungen sind ausschließlich zur Information bestimmt. Keine der in diesem Internetauftritt enthaltenen Informationen stellt eine Anlageberatung dar. Sie dienen ausschließlich Informationszwecken und sind kein Angebot bzw. keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf eines Terminkontraktes, Wertpapiers oder eines sonstigen Finanzproduktes.

Chefredakteur | Website | + posts

Marcus Noack studierte internationale BWL und International Business Communication und gründete neben des Studiums sein erstes Startup 2006. Heute ist Marcus Noack Serial-Entrepreneur und seit mehr als 10 Jahren in der Nachhaltigkeitsszene aktiv. Die Nachhaltigkeitsportale LifeVERDE, JOBVERDE oder Gruene-Startups.de wurden von ihm mit entwickelt.