Digitalisierung und Nachhaltigkeit – Die Mission Now

@headwayio

Die MISSION NOW ist eine Initiative von HRnetworx. Die hybride Kongress- und Messe-Reihe verleiht Unternehmen, die Fertigkeiten als Katalysator des Wandels zu agieren.

INTERVIEW

Wofür steht MISSION NOW?

Die Welt steht zunehmend vor zwei großen Veränderungen: Auf der einen Seite wird sie immer digitaler, auf der anderen Seite wird immer deutlicher, dass unsere Art zu leben und zu wirtschaften negative Folgen für unseren Planeten hat.  Das große Hauptthema der MISSION NOW ist die Nachhaltigkeit; besonders konzentrieren wir uns in 2022 auf Klimaschutz, Energie und Digitalisierung, da diese Schwerpunkte besonders für Unternehmen eine enorm große Rolle spielen und bis zu einem gewissen Grade Hand und Hand gehen. Unternehmen haben schon jetzt ein gewaltiges Potential sofort einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Mit 54% vereinen sie den erwerbstätigen Anteil der Bevölkerung und damit jeden 2. Einwohner Deutschlands.

Die MISSION NOW ist eine Initiative von HRnetworx, um dieses Potential zu aktivieren. Die hybride Kongress- und Messe-Reihe verleiht Unternehmen, die Fertigkeiten als Katalysator des Wandels zu agieren und gibt den Mitarbeitenden konkrete Werkzeuge zum Handeln an die Hand.

Von wem wurde die MISSION NOW ins Leben gerufen?

„Ich glaube daran, dass keine Firma eine Zukunft hat, die sich nicht nachhaltig aufstellt“, betont Initiator der MISSION NOW, Tjalf Nienaber. Er ist Gründer und Geschäftsführer der HRnetworx welches das ausrichtende Netzwerk der MISSION NOW sind. und Co-Gründer und Geschäftsführer des MISSION NOW Partner HRMgreen GmbH, die Unternehmen bei der grünen Transformation begleitet.

HRnetworx ist seit mittlerweile über 20 Jahren Event-Pionier in der HR-Branche. Mit jährlich bis zu 280 (Online-)Fachevents, an denen schon mehr als 100.000 Fach- & Führungskräfte teilgenommen haben.

An wen richten Sie sich mit Ihrem Format? Willkommen sind Unternehmen aller Couleur, denn diese Themen sprechen uns alle an. Vor allem die Führungsebene, aber auch Digitalisierungs- und Nachhaltigkeitsmanager von Institutionen, Netzwerken, Firmen werden von 3 Tagen voller Praxiswissen, Networking und Lösungsvorschlägen profitieren.

Wann und wo finden Ihre Hybrid-Events statt?

Der Auftakt erfolgt mit einem Online Kick-Off Event am 16. März bevor die Eventreihe sich dann als Hybrid-Kongress mit angeschlossener Messe auf den Weg macht. Erstes Ziel wird Bremerhaven: Vom 03. – 05. Mai 2022 wird die Mission Now im ATLANTIC HOTEL Sail City Bremerhaven zu Gast sein und zieht von dort weiter nach Köln (27. – 29. September 2022) und München (08. – 10. November 2022). In 2023 sind dann noch einige weitere Destinationen wie z.B. Hamburg, Berlin, Frankfurt, Leipzig und Wien geplant.

Was werden die Themen Ihrer Redner*innen sein?

Die Hauptthemen der Veranstaltung sind Klimaschutz und Nachhaltigkeit und umfassen vor allem die Bereiche Personalwesen, Digitalisierung und Energie.

Der erste Tag der jeweiligen Veranstaltung wird hauptsächlich durch national tätige Unternehmen unterstützt. Eine Rednerin in Bremerhaven ist zum Beispiel die Leiterin der Transformation des Versicherungskonzerns Allianz, Sandra Plato. In ihrem Vortrag geht es um Change Management mit Blick auf klimaschonendes Verhalten: Wie motiviert man Mitarbeiter im betrieblichen Alltag, Kunststoff und Aluminium zu vermeiden. Fabian Wendel von der DZ Bank spricht über Nachhaltigkeit aus Perspektive einer Bank, und Yvonne Zwick, Vorsitzende des B.A.U.M. eV stellt die Frage: Was ist die Antwort der deutschen Wirtschaft auf den europäischen Green Deal?

Der zweite Tag ist vor allem für regionale Firmen vorgesehen. Marinabetreiber Hans Jaich (im-jaich) ist hier mit von der Partie und spricht darüber, wie betrieblicher Umweltschutz das private Umweltverhalten der Mitarbeitenden beeinflusst. Außerdem liefern die Bremerhavener Wirtschaftsförderung BIS, das Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung sowie das Fraunhofer Institut Input.

Was genau können Unternehmen gegen den Klimawandel tun und welches Engagement erhoffen Sie von Unternehmensseite?

Unternehmen haben schon jetzt ein gewaltiges Potential sofort einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Mit 54% vereinen sie den erwerbstätigen Anteil der Bevölkerung und damit jeden 2. Einwohner Deutschlands. Themen können sein: Klimaneutraler Versand, Einkauf bei regionalen Anbietern, Papierlose Abläufe durch Digitalisierung, Energieeffiziente Produktion, uvm.

Wir erhoffen uns, dass Unternehmen von ihren „ersten grünen Schritten“ erzählen, sich austauschen und voneinander profitieren, indem sie gewonnene Strategien in ihrem künftigen Arbeitsalltag integrieren und umsetzen.

Was bieten Sie den Unternehmen konkret an, um aktiv zu werden?

Die MISSION NOW unterstützt UnternehmerInnen und Führungskräfte durch Keynote Lectures, Best Practice Vorträge sowie die Vorstellung von Lösungsanbietern bei der Entwicklung neuer Geschäftsmodelle und der Transformation zum grünen Unternehmen. Wir bieten mit der MISSION NOW eine Plattform, diese Themen voranzutreiben und die bisher erzielten Erfolge der einzelnen Unternehmen zu teilen und zur Diskussion zu stellen.

Wer unterstützt die MISSION NOW bereits?

Die Veranstaltung in Bremerhaven steht unter der Schirmherrschaft der Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau der Freien Hansestadt Bremen, Dr. Maike Schaefer. Ein weiterer wichtiger Partner der ersten Veranstaltung ist weiterhin die BIS Bremerhavener Gesellschaft für Investitionsförderung und Stadtentwicklung mbH.

Wir freuen uns außerdem sehr, dass wir bereits Keynote Speakers wie Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar und EU-Politikerin, Stiftungsgründerin und TV-Köchin Sarah Wiener gewinnen könnten. Auch viele NGOs unterstützen die MISSION NOW, unter anderem der Bundesdeutsche Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management e.V., der Bundesverband für Umweltberatung e.V., die Gemeinwohl-Ökonomie Bremen und die Tropenwaldstiftung OroVerde.

Auch interessant: Wasserstoff-Aktien-Fazit Dezember 2021 und Ausblick auf Januar 2022

Bild: @headwayio

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.